Turnier


Turnier
Turnier Sn std. (12. Jh., Form 14. Jh.), mhd. turnier, turnīr S(m.) ist gebildet zu mhd. turnieren "am ritterlichen Kampfspiel teilnehmen", die Rückbildung ersetzt die ältere Entlehnung mhd. turnei Entlehnung. Ist gebildet zu mhd. turnieren "am ritterlichen Kampfspiel teilnehmen", dieses aus afrz. tornier, aus l. tornāre "runden, drechseln", aus gr. torneúein, zu gr. tórnos m. "Zirkel, Dreheisen, Achse", zu gr. teírein "reiben". Die Rückbildung ersetzt die ältere Entlehnung mhd. turnei. Das Wort bedeutet eigentlich "Wendung", nach dem raschen Wenden der Pferde, das bei diesem Sport eine Rolle spielte.
   Ebenso nndl. toernooi, ne. tournament, tourney, nfrz. (hist.) tournoi, nschw. tornerspel, nnorw. turnering; Tour.
Segelcke (1969), 233-247;
DF 5 (1981), 535-540. französisch l < gr.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Turnier — (v. franz, Tournoi, mittelhochdeutsch Turnei, mittellateinisch Torneamentum), ritterliche Kampfspiele im Mittelalter, welche bei höfischen Festlichkeiten od. auch besonders angestellt wurden. Sie sollen ihren Ursprung in Frankreich haben, kommen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Turnier — »sportlicher Wettkampf«: Das seit mhd. Zeit bezeugte Substantiv, mhd. turnier, turnīr »ritterliches Waffenspiel, Kampfspiel, Wettkampf«, ist eine Bildung zu mhd. turnieren »die Pferde bewegen, im Kreis laufen lassen; am ritterlichen Kampfspiel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Turnīer — (Turnei, franz. Tournoi, lat. Torneamentum, Hastiludium), eine im 11. Jahrh. angeblich von dem französischen Ritter Godefroy de Preuilly erfundene Umgestaltung der bei allen kriegerischen Völkern nachweisbaren Waffenspiele. Während der Buhurd (s …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Turnier — Turnier, im Mittelalter das ritterliche Kampfspiel mit Lanze und Schild und meist zu Pferde an fürstl. Höfen und bei festlichen Gelegenheiten, durch bestimmte Vorschriften streng geregelt; zur Teilname war nur der Adel zugelassen, daher die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Turnier — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Wettkampf Bsp.: • Jack Nicklaus hat mehr Wettkämpfe gewonnen als jeder andere lebende Golfspieler. • Er spielt sogar erfolgreich in einigen größeren Turnieren. • Diese Woche spielt sie ein… …   Deutsch Wörterbuch

  • Turnier — Zweikampf während eines Kolbenturniers Bei einem Turnier (von mittelhochdeutsch turnier „Kampfspiel“ und turnieren das Pferd „tummeln, wenden, drehend bewegen“) traten im Mittelalter mehrere Einzelpersonen oder Gruppen in einem Wettkampf… …   Deutsch Wikipedia

  • Turnier — Entscheidung (umgangssprachlich); Wettkampf; Meisterschaft; Spiel * * * Tur|nier [tʊr ni:ɐ̯], das; s, e: sportlicher Wettkampf, der aus mehreren einzelnen Wettkämpfen besteht: an einem Turnier teilnehmen; sie siegte bei einem internationalen… …   Universal-Lexikon

  • Turnier — Tur|nier 〈n.; Gen.: s, Pl.: e〉 1. mittelalterl. Kampfspiel der Ritter nach festen Regeln mit stumpfen (selten auch scharfen) Waffen zum Erproben der Kampffähigkeit 2. 〈Sport〉 neuzeitlicher sportl. Wettkampf mit einer großen Teilnehmerzahl;… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Turnier — das Turnier, e (Grundstufe) ein sportlicher Wettkampf mit vielen Teilnehmern und einem großen Finale Beispiele: Er hat an einem Turnier im Tennis teilgenommen. Hier wird ein internationales Turnier ausgetragen …   Extremes Deutsch

  • Turnier — Endausscheidung, Konkurrenz, Wettbewerb, Wettspiele; (Sport): Endrunde, Meisterschaft, Play off; (bes. Sport): Wettkampf. * * * Turnier,das:⇨Wettkampf TurnierWettkampf,Wettstreit,Wettbewerb,Wettspiel,Endkampf,Konkurrenz …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.